Förderkonzept

Fördern bedeutet "etwas nach vorne bringen".

Die Volksschule Rheindorf ist darauf bedacht, die SchülerInnen unserer Schule so individuell als möglich zu fördern um sie für den späteren Bildungsweg und das weitere Leben bestens vorzubereiten.

  • Förderunterricht in Kleingruppen
  • Förderung von SchülerInnen mit nichtdeutscher Muttersprache
  • Förderung von SchülerInnen mit sonderpädagogischem Förderbedarf in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Unterstützungslehrpersonen
  • Miteinbeziehen von SprachheillehrerInnen, SchulsozialarbeiterInnen, SonderpädagogInnen und SchulpsychologInnen
  • Spezifische Lernförderungen für Kinder, die Probleme beim Lesen, Schreiben und/oder Rechnen haben
  • Verkehrserziehung
  • Lernbetreuung am Nachmittag

 

Lesen - der Schlüssel zur Welt

Ein großer Bestandteil unseres Konzeptes ist das Lesen. Lesen ist allgegenwärtig und begleitet den Menschen ein Leben lang. Um die Lesekompetenz und Lesemotivation zu fördern aber auch eine Lesekultur zu schaffen, sind uns folgende Aktionen wichtig:

  • Regelmäßiger Besuch in der Schulbibliothek und Gemeindebibliothek
  • LesepatInnen
  • fixe Lesezeiten in der Klasse
  • klassenübergreifendes Lesen
  • Lesenacht
  • Leseprojekte
  • Buchvorstellungen